Till Gerhard

lives and works in Hamburg

Biography

1971
born in Hamburg

1998
Hochschule für angewandte Wissenschaften / FB Gestaltung, Hamburg

1993
Muthesius Hochschule für Kunst und Gestaltung, Kiel

lives and works in Hamburg


SOLO EXHIBITIONS

2009
Das Licht am Ende.(with Tilman Knop), Kunstverein Buchholz, Buchholz

2008
Arbeit im Berg der Wahrheit. Patricia Low Gallery, Gstaad
Inneres Licht gegen äussere Dunkelheit. Stellan Holm Gallery, New York

2007
Glaube, Hoffnung und Liebe. Galerie Michael Janssen, Berlin
Erntedank. Galleri K, Oslo

2006
Die Rache der Wirklichkeit. Galerie Michael Janssen, Cologne
Black Nostalgia. Stellan Holm Gallery, New York

2005
Das Wir Gefühl. Stellan Holm Gallery, New York
Die Guten und die Anderen. Galleri K, Oslo

2004
HelterSkelterShelter. Projekt Just, Düsseldorf
Zwielicht Palace. Halle K3 auf Kampnagel, Hamburg

2003
Heimspiel. Marstall, Ahrensburg

2002
Aussteiger. Freikunst Krüger / Multiple Box, Hamburg
Aloha from Hell. Hinterconti, Hamburg

2001
Auf Verlangen vorzeigen. Multiple Box, Hamburg

2000
Horror Vacui. Galerie Anhava, Helsinki


GROUP EXHIBITIONS

2009
MAN SON 1969. Vom Schrecken der Situation. Hamburger Kunsthalle, Hamburg
Knospen wollen explodieren. Palais für aktuelle Kunst, Glückstadt

2008
Works on Paper. Patricia Low Contemporary, Gstaad
Altered States Of Paint. Dundee Contemporary Arts, Dundee
The Triumph of Painting. Saatchi Gallery, London

2007
Kombilösung: Spiegelvision. Artleib, Düsseldorf
Unholy Truths. Initial Access, Wolverhampton
Seestücke. Hamburger Kunsthalle, Hamburg
Blood Meridian. (curated by David Hunt), Galerie Michael Janssen, Berlin
Hinter den sieben Bergen. (with Marcel Dzama, Jonathan Meese, Martin Hoener ...), Patricia Low Contemporary, Gstaad

2006
„was wäre ich ohne dich...“. Deutsche Kunst der letzten 40 Jahre. Stadtgalerie Prag, Prag
Sunset in Athens II. Vamiali´s Gallery, Athen
Figuring The Landscape. Contemporary Art Galleries. Storrs, CT
4x2. (with Alex Müller), Projekt Just, Düsseldorf
Sammlung Falckenberg, art Karlsruhe, Karlsruhe

2005
Passion des Sammelns. Stiftung Federkiel Halle 14, Leipzig
see history 2005. Kunsthalle Kiel, Kiel
security check. Arndt&Partner, Zurich
gegenwärtig: Geschichtenerzähler. Hamburger Kunsthalle, Hamburg

2004
Ein Tag, Ein Raum, Ein Bild. Sebastian Fath Contemporary, Mannheim

2003
Ohne uns hätte man Beton.
(with Tilman Knop), SKAMraum, Hamburg

2002
Jahresgaben. Hinterconti, Hamburg

2001
SKAMfinale. SKAM, Hamburg
Marken Kunst. art agents gallery, Hamburg

2000
Nerdism. (with Henning Kles), Zeughaus, Hamburg

1998
Bestandsaufnahme: 43200 min BRD. (with Henning Kles), xy-Galerie, Hamburg

1997
Junge Hamburger. Studio Galerie, Hamburg


GRANT

2004
Just, artists grant